Navigation mit Access Keys

Main Content

 

20.10.22

Handelsdiplom, Fidel Strub berichtet über seine Erfahrungen

Fidel Strub, den 3-semestrigen Lehrgang haben Sie im Sommer 2022 erfolgreich mit einem Handelsdiplom abgeschlossen. Wie hat sich die neue Qualifikation konkret auf Ihre Karriere ausgewirkt? Welche Möglichkeiten haben sich eröffnet? 

Ich denke es ist noch zu früh um klar zu sagen, wie es auf meine Karriere ausgewirkt hat aber es hat mir definitiv die Türen geöffnet und bin auch tatsächlich angestellt in dem Bereich. Wie es weitergeht, stehen mir die Türen weiterhin offen.

Privat denke ich wird es mir sehr viel helfen, da ich dran bin etwas aufzubauen.

 

Von welchen Lehrgangsinhalten haben Sie am meisten profitiert, was hat Sie weitergebracht und warum? 

Ich denke die erweiterten Funktionen von Word, Excel und PowerPoint fand ich sehr hilfreich. Grundsätzlich gab es für mich in vielen Bereichen eine Auffrischung und diese Kombination zusammen hat mir sehr geholfen.

 

Sie sind auch Präsident des Vereines Noma-Hilfe-Schweiz. Können Sie uns mehr über Ihr Engagement erzählen? 

Ich bin als Kind an Noma erkrankt und das ist eine vergessene und ignorierte Krankheit. Es ist eine furchtbare Krankheit und hat langfristig teilweise katastrophale Folgen – falls man diese Krankheit überlebt. Bei der Noma-Hilfe-Schweiz finanzieren wir Projekte wie Brunnenbau, Evakuationen und Operationen von Betroffen. Langfristig ist es meiner Meinung nach nicht die (Elysium – Noma Survivors Association) Lösung, da das Problem auf politischer Ebene liegt. Deswegen bin ich daran eine neue Organisation zu gründen, welche von Betroffenen wie mich geführt wird und die Politiker direkt darauf ansprechen. Es ist ein heikles und delikates Thema, aber ich bin zuversichtlich, dass wir so eher dem Ziel näher kommen diese Krankheit besser zu bekämpfen.

 

Was wünschen Sie sich für Ihre berufliche Zukunft? 

Um ehrlich zu sein, ich weiss gar nicht was ich genau will. Bis dahin werde ich mich weiterentwickeln und ausprobieren was mir gefällt. Ich halte mir auf jeden Fall alle Türen offen. Wer weiss, vielleicht wird meine Organisation ein Erfolg und ich kann da 100% arbeiten.

Wichtig ist aber für mich, dass ich nach jedem Arbeitstag erfüllt und zufrieden in den Feierabend gehen kann.

 

Handelsdiplom