Finanzierung

Finanzielle Beiträge des Bundes an die höhere Berufsbildung


Im Rahmen der Subjektfinanzierung des Bundes gelten für Vorbereitungskurse für eidg. Berufsprüfungen und eidg. Höhere Fachprüfungen ab dem 01. August 2017 neue Voraussetzungen für die finanzielle Unterstützung der Teilnehmenden. Die nötige gesetzliche Grundlage wurde in der Wintersession 2016 vom Parlament verabschiedet. Unabhängig vom Wohnkanton werden die Teilnehmenden mit einem Beitrag an eine entsprechende Weiterbildung unterstützt. Anspruch auf diese Unterstützung haben alle Personen, welche die entsprechende eidgenössische Prüfung absolvieren. Die Teilnehmenden beantragen die Rückerstattung nach absolvierter Prüfung direkt beim Bund. Der genaue Ablauf hierzu ist derzeit noch nicht bekannt, er wird in der ersten Jahreshälfte 2017 vom Bund festgelegt.

 

 

Offizielle Information des Bundes zur neuen Subjektfinanzierung