Technische Kauffrau / Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis

Ihr Kontakt

Sekretariat Weiterbildung

Cornelia Progin

Sachbearbeiterin Weiterbildung 032 328 30 28 cornelia.progin@bfb-bielbienne.ch
  • Erfolgsquote

    83.3 %

    BFB Biel-Bienne

    68.6 %

    Schweizer Durchschnitt

Die aktuelle Arbeitsmarktlage lässt einseitige Ausbildungen ohne Kenntnisse in anderen Berufsausbildungen kaum mehr zu. Heute verlangt die Wirtschaft Fachkräfte, die sowohl über eine technisch fundierte Ausbildung als auch über kaufmännische, betriebswirtschaftliche und Marketing-Kenntnisse verfügen. Technische Spezialisten haben durch die Ausbildung zum Technischen Kaufmann / zur Technischen Kauffrau mit eidgenössischem Fachausweis die Möglichkeit, in unteren und mittleren Kaderpositionen aller Unternehmensbereiche Führungsverantwortung zu übernehmen.

Ihr Kontakt

Sekretariat Weiterbildung

Cornelia Progin

Sachbearbeiterin Weiterbildung 032 328 30 28 cornelia.progin@bfb-bielbienne.ch

Startdaten

  • von
    Kursnummer
    24-LTKa
    Dauer
    788 Lektionen / 4 Semester
    Wochentage
    Dienstag- und Donnerstagabend von 18.00 bis 21.15 Uhr sowie
    mindestens an einem Samstag pro Monat 08.00 - 11.30 Uhr

Besuchen Sie unsere Infoanlässe.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einer unserer Informationsveranstaltungen begrüssen zu dürfen.

Termine & Anmeldung

Noch nicht ganz sicher?

Wir stehen Ihnen gerne für ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung, bei dem Sie einen Einblick erhalten und offene Fragen klären können.

Jetzt Termin vereinbaren

Informationen zum Lehrgang Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau

Nachfolgend finden Sie alle Facts und Figures zu diesem Lehrgang. Haben Sie noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte zur Verfügung.

Die Ausbildung eignet sich für Berufsleute

  • mit technischer, handwerklicher oder gewerblicher Vorbildung
  • welche sich kaufmännisch-betriebswirtschaftlich weiterbilden möchten
  • welche den Einstieg in eine Führungsposition auf unterer oder mittlerer Ebene anstreben
  • Recht 
  • Volkswirtschaft 
  • Unternehmensführung und Umwelt 
  • Mitarbeiterführung, Kommunikation, Services und Personal 
  • Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen 
  • Finanzielle Führung 
  • Supply Chain Management 
  • Marketing und Verkauf 
  • Infrastruktur 
  • Projektmanagement 
  • Problemlösungs- und Entscheidungsmethodik 
  • Integrierte Fallstudie 

Der Bildungsgang richtet sich an Berufsleute mit einer technischen, handwerklichen oder gewerblichen Grundausbildung, die eine Funktion im unteren oder mittleren Kader eines Unternehmens oder eine selbstständige Tätigkeit anstreben. Die Weiterbildung beinhaltet eine fundierte und praxisorientierte Kompetenzvermittlung und schafft eine breite und qualitativ hochstehende Grundlage für die erfolgreiche Tätigkeit in einer Kaderfunktion oder im eigenen Betrieb. Speziell in KMU werden die Vorteile dieser Weiterbildung sehr geschätzt.  

Berufsabschluss mit mindestens 3 Jahre Praxis im technischen Bereich.  

BrancheLektionen
​​Einführung, Outdoor-Training​ 12
Recht92
​​Finanz- und Rechnungswesen​ 96
​​Volkswirtschaft​ 48
​​Management / Umwelt / Organisation​ 100
​​Führung / Kommunikation​ 80
​​Personalmanagement​ 32
​​Marketing / Verkauf / Services​ 90
​​Supply Chain Management​ 72
Informatik 50
Qualität / Normen / Sicherheit 16
Facility Management / Infrastruktur 16
Schriftliche und mündliche Prüfungsvorbereitung 40
Postkorb4
Intensive Prüfungsvorbereitung auf die Berufsprüfung 40
Total788

Das Kursgeld für den Lehrgang (4 Semester) Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis beträgt CHF 15'800.00
CHF 3‘950.00 pro Semester

Im Preis inbegriffen sind die Lehrmittel, das Intensivseminar zur Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung (40 Lektionen), sowie alle internen Prüfungen. 

Externe Berufsprüfung: die Gebühren für die eidgenössische Berufsprüfung betragen CHF 1‘800.00 (Stand August 2023) 

Anavant Schweizerischer Verband technischer Kaderleute
8048 Zürich  
Tel: 044 552 01 50
info@anavant.ch
www.anavant.ch

​Für die Zulassungsabklärung zur externen Prüfung sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich. Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen.​

Ab Januar 2018 werden Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, finanziell unterstützt. Sie können beim Bund einen Antrag auf 50% Rückerstattung der Kurskosten stellen. Voraussetzungen sind die Absolvierung der Berufsprüfung sowie eine Zahlungsbestätigung der Schule.

Der Kurs findet als Präsenzveranstaltung statt. 

BFB
Robert Walser Platz 9
2501 Biel 

An der BFB stellen wir Ihnen alle Unterlagen auch in digitaler Form zur Verfügung. Externe Prüfungen finden vermehrt in digitaler Form auf Ihrem eigenen Gerät statt („BYOD – bring your own device“). Wir empfehlen Ihnen deshalb für den Unterricht und das Studium zuhause ein eigenes Gerät mit aktueller Software zu organisieren.

Wie viel Zeit muss ich zu Hause aufwenden?

Für jede Lektion in der Schule muss mit mindestens einer Lektion Arbeit zu Hause gerechnet werden. Diese Weiterbildung erfordert also eine gute persönliche Planung in Bezug auf Arbeit, Familie und Freizeit.

Ist eine Ratenzahlung möglich?

Pro Semesterrechnung können maximal 3 Raten bezahlt werden. Bei Ratenzahlung wird ein Zuschlag von CHF 150 für den gesamten Lehrgang erhoben.

Bietet der Lehrgang auch Online-Unterricht an?

Der Unterricht findet vor Ort an der BFB in Biel statt.

Kann ich frühere Weiterbildungen anrechnen lassen oder einzelne Lektionen auslassen?

Nein, dies ist nicht möglich. Der Lehrgang ist auf die eidgenössische Prüfung ausgerichtet, der Besuch des gesamten Lehrgangs garantiert den grösstmöglichen Erfolg an der externen Prüfung.

Gibt es verschiedene Zeitmodelle oder Stundenpläne für diesen Lehrgang?

An der BFB findet der Lehrgang am Dienstag- und Donnerstagabend sowie an einigen Samstagen (vormittags) statt.

Ich besitze keinen eidgenössischen Fähigkeitsausweis. Kann ich den Lehrgang trotzdem besuchen?

Für die Zulassung zur eidgenössischen Prüfung ist grundsätzlich die Trägerschaft Anavant zuständig (Adresse siehe oben). Wer ein eidgenössisches Berufsattest (EBA) hat, muss mehr Berufserfahrung nachweisen (5 Jahre). Wir empfehlen aber in jedem Fall, vor der Anmeldung zu unserem Lehrgang mit Anavant Kontakt aufzunehmen.

Startet der Lehrgang mehrmals jährlich?

Nein, der Lehrgang startet immer im August und die Planung ist darauf ausgerichtet rund zwei Jahre später die eidgenössische Prüfung ablegen zu können.

Anmeldung

Haben Sie alle relevanten Informationen zu Ihrer Weiterbildung erhalten?
Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung.
Falls Sie zusätzliche Informationen benötigen, beraten wir Sie gerne.